Home Für SüßschnäbelDessert Spekulatius-Himbeer-Dessert mit Cheesecake-Füllung

Spekulatius-Himbeer-Dessert mit Cheesecake-Füllung

von Anna
Spekulatius-Himbeer-Dessert mit Cheesecake-Füllung
Spekulatius-Himbeer-Dessert

Wenn etwas in die Vorweihnachtszeit gehört, dann sind es definitiv Kekse. Zu keiner Zeit im Jahr sind sie so beliebt, wie in den Wochen vor Weihnachten. Ich persönlich backe tatsächlich fast nur im Advent Kekse, im letzten Jahr erstmalig auch Spekulatius.

Spekulatius mag ich aber auch als gekaufte Kekse. Ich liebe Butter-Spekulatius, vernasche aber mit Vergnügen auch Gewürz-Spekulatius. Und eben diese sind in meinem weihnachtlichen Dessert zum Einsatz gekommen.

 
Spekulatius-Himbeer-Dessert mit Cheesecake-Füllung im Glas
 

Eigentlich ist es ein No-bake-Cheesecake, der sich als Nachtisch im Glas tarnt. Der beliebte Trend, Kuchenböden nicht mehr zu backen, sondern aus Keksen und Butter einen Boden herzustellen, eignet sich auch ganz wunderbar für Dessertgläser.

Eine Joghurt-Frischkäsefüllung ergibt die zweite Schicht auf dem Keksboden. Das fruchtige Topping bilden Himbeeren, die mit Zucker nach Belieben etwas eingekocht werden. Um den weihnachtlichen Touch noch ein bisschen zu intensivieren, kann man auf das Himbeerkompot noch ein paar Spekulatius bröseln.

 
Spekulatius-Himbeer-Dessert mit Cheesecake-Füllung im Glas
 

Einen optisch schönen Abschluss bekommt die Nachspeise mit einer Solo-Himbeere, die auf den Spekulatius-Bröseln thront. Das Früchtchen wirkt allerdings noch ein bisschen schöner, wenn man auf frische Himbeeren zurückgreifen kann. Bei mir musste diese Position leider eine weiche TK-Himbeere einnehmen.

Das Spekulatius-Himbeer-Dessert kann frühzeitig vorbereitet, was sich unbedingt anbietet, da die Cheesecake-Füllung sowie im Kühlschrank fest werden muss. Allerdings sollten die Spekulatius dann erst kurz vor dem Servieren auf das Himbeer-Kompott gegeben werden, da sie sonst aufweichen.

 
Spekulatius-Himbeer-Dessert mit Cheesecake-Füllung im Glas
 

Das Himbeer-Cheesecake-Dessert könnt ihr auch wunderbar variieren, indem ihr ein anderes Fruchttopping wählt. Eine Alternative wäre zum Beispiel das Lebkuchen-Kirsch-Dessert. Ebenso könnt ihr die Spekulatius austauschen und aus euren Lieblingskeksen einen Boden machen. So zaubert ihr aus einem Weihnachtsdessert einen erfrischenden Nachtisch, der nicht jahreszeitlich gebunden ist.

 
Spekulatius-Himbeer-Dessert mit Cheesecake-Füllung im Glas
Spekulatius-Himbeer-Dessert mit Cheesecake-Füllung

Spekulatius-Himbeer-Dessert mit Cheescakefüllung

Wenn etwas in die Vorweihnachtszeit gehört, dann sind es definitiv Kekse. Zu keiner Zeit im Jahr sind sie so beliebt, wie in… Drucken
Portionen: 8 kleine Dessertgläschen
Rating: 4.5/5
( 2 voted )

Zutaten

Für den Boden
300 g Spekulatius
6 EL Butter (80 g)

Für die Käsekuchenfüllung
200 g Doppelrahm-Frischkäse
150 g Joghurt
3 Blätter Gelatine
35 g Zucker

Für das Topping
500 g TK-Himbeeren
2 EL brauner Zucker
3 Spekulatius
nach Belieben ein paar frische Himbeeren

Zubereitung

Die Gelatine in Wasser ca. 10 Minuten einweichen.

Für den Spekulatiusboden die Butter in einen Topf geben und bei schwacher Hitze schmelzen. 300 g Spekulatius im der Küchenmaschine fein zermahlen und mit der Butter vermengen. 8 kleine Dessertgläser mit jeweils ca. 3 Esslöffen der Spekulatiusmasse füllen und festdrücken.

Für die Füllung den Frischkäse mit dem Joghurt cremig rühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze erwärmen, bis sich Zucker und Gelatine zu einer homogen Masse verbunden haben. 1 bis 2 Esslöffel von der Frischkäse-Joghurt-Masse in den Topf zur aufgelösten Gelatine geben und verrühren. Dann zur Frischkäse-Creme geben und gut untermischen. Die Creme auf die Gläser verteilen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für das Topping die gefrorenen Himbeeren in einem Topf erwärmen und mit so viel Zucker wie gewünscht süßen. Abkühlen lassen und gleichmäßig auf die Gläser verteilen. Mit in Stücke gebrochenem Spekulatius bestreuen und nach Belieben mit einer frischen Solo-Himbeere dekorieren.


Signatur

Hinterlasse einen Kommentar