Home Kalorienfreundlicher Genuss Spaghetti Carbonara – Genuss auf schlanke Art

Spaghetti Carbonara – Genuss auf schlanke Art

von Sanne
Spaghetti Carbonara

WERBUNG | Markennennung – unbeauftragt

Echt cool, wenn man neue Rezepte testet und fantastisch leckere Entdeckungen macht. Mr. Right hatte voll Lust auf Spaghetti Carbonara und da habe mich einfach mal in der WW-App auf die Suche gemacht. Spaghetti Carbonara war bisher nie mein Leibgericht, aber das hat sich nun grundlegend geändert!

Ich kannte Spaghetti Carbonara bisher nur als schwere, sahnige Variante und mochte sie daher gar nicht gern. Wie ich feststellen musste, absolut zu unrecht. Von dem WW-Rezept bin ich total begeistert. Es bestätigt sich mal wieder – simpel und einfach schmeckt immer.

Spaghetti Carbonara

Ich mache das Programm „Mein WW lila“. Da hast du mindestens 16 tägliche SmartPoints zur Verfügung, kannst aber unter 300+ ZeroPoint Lebensmitteln wählen. Dazu gehören Obst, Gemüse, eiweißreiche Lebensmittel, Kartoffeln und ausgewählte Vollkornprodukte. So hast du immer eine gute Auswahl. Mit Hartweizen-Spaghetti hat das Rezept im Programm lila 11 SP. Wenn du es mit Vollkornnudeln machst, hat es nur 3 SP.

Natürlich habe ich auch dieses Mal das Rezept wieder ein wenig abgewandelt und anstelle von einem Ei gleich zwei Eier verwendet. Außerdem habe ich Pecorino anstelle von Parmesan verwendet und noch etwas Muskatnuss hinzugegeben. Ich habe Pecorino von der Fattoria La Vialla verwendet. Wir kaufen diesen Käse aus der Toskana schon seit Jahrzehnten und er ist einzigartig im Geschmack. Bester Pecorino ever!! Als Vorspeise hatten wir einen Salat aus Tomaten, Büffel-Mozzarella, jeweils 1 TL Olivenöl und Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer und Basilikum. Alles war sehr lecker, einfach und himmlisch leicht und macht außerdem schön satt!

Spaghetti Carbonara
Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara - Genuss auf schlanke Art

Echt cool, wenn man neue Rezepte testet und fantastisch leckere Entdeckungen macht. Mr. Right hatte voll Lust auf Spaghetti Carbonara und da… Pasta Spaghetti Carbonara – Genuss auf schlanke Art European Drucken
Portionen: 1
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 4.0/5
( 4 Stimme/n )

Zutaten

70 g Spaghetti, trocken
2 EL Nudel-Kochwasser
1/2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen, nach Belieben
30 g magere Schinkenwürfel
2 Eier
1 EL geriebener Pecorino, ersatzweise Parmesan
25 ml Milch 3,5 %
1 TL Rapsöl
Salz
Pfeffer
1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
etwas glatte Petersilie, ca. 1 EL gehackt

Zubereitung

1 Liter Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Pecorino fein reiben und Schinken in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Falls Knoblauch verwendet wird, ebenfalls fein hacken.

Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Gegen Ende der Nudel-Garzeit 1 TL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Schinkenwürfel darin anbraten, Zwiebeln und ggf. Knoblauch kurz mit anbraten.

Nudeln abgießen, dabei ca. 2 EL Kochwasser auffangen. Nudeln in die Pfanne zum Schinken geben und alles gut mischen.

Eier, Milch, 2 EL Nudel-Kochwasser und die Hälfte Käse verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Ei-Käse-Mischung zum Pasta-Schinken-Gemisch geben und schnell mit den Nudeln mischen. Mit restlichem Käse, Pfeffer und der gehackten Petersilie bestreuen und servieren.

Sanne get's fit Signatur
Spaghetti-Carbonara

Hinterlasse einen Kommentar