Home KochinselFleisch Schweinefilet-Medaillons mit Pflaumen-Chutney und grünen Bohnen

Schweinefilet-Medaillons mit Pflaumen-Chutney und grünen Bohnen

von Anna
Schweinefiletmedaillons mit Pflaumenchutney

WERBUNG | Markennennung – unbeauftragt

Zugegeben, es ist nicht gerade Pflaumen-Saison, aber meistens hat man sie im Glas bzw. im Gefrierschrank vorrätig, oder? Ich hatte das Glück und habe sie frisch bekommen. Daraus ist ein wahnsinnig köstliches Pflaumen-Chutney entstanden. Es passt ganz wunderbar zu Fleisch und ich habe dazu Schweinefilet-Medaillons gemacht.

Schweinefilet – auch Lende genannt – ist das zarteste Stück Fleisch vom Schwein und daher auch etwas teurer. Ein reines Muskelfleisch, das gut pariert sehr wenig Kalorien hat. Parieren bedeutet, dass man unerwünschte Teile wie Haut, Fett und Sehnen mit einem scharfen Messer entfernt. Meist hat das aber schon der Metzger deines Vertrauens vorab erledigt. Das Schweinefilet in Scheiben geschnitten, lässt sich wunderbar und in kurzer Zeit zu Medaillons anbraten.

Schweinefiletmedaillons mit Pflaumenchutney

Pflaumen-Chutney

Ein Chutney ist eine würzig-pikante Sauce, die mit Gemüse- oder Fruchtstückchen zubereitet werden kann. Dabei ist eine vielfältige Würzung möglich – eher mild, süß-sauer oder auch durch die Zugabe von Chilis sehr scharf. Je nachdem, wie groß man die Stücke schneidet und wie lange man das Chutney kochen lässt, erhält man eine unterschiedliche Konsistenz.

Beim Plaumen-Chutney habe ich die Früchte nicht ganz so klein geschnitten, denn ich wollte die Sauce cremig haben, aber kein Püree daraus kochen. Das ist jedoch reine Geschmacksache. Bei Marmeladen z. B. kann ich es nicht gut leiden, wenn viele Fruchtstücke drin sind. Da bevorzuge ich die samtigen Fruchtaufstriche. Zu einem schönen Fleischgericht passt es allerdings sehr gut, wenn man – wie in diesem Fall – die Pflaumen noch etwas stückig behält. Ich habe die Früchte nur halbiert, entsteint und dann noch mal geviertelt.

Das Pflaumen-Chutney hat seine leichte Schärfe durch Zwiebeln und Ingwer erhalten. Honig, Balsamico und Senf haben die angenehm süß-würzige Komponente hinzugebracht. Der flüssige Bestandteil ist Gemüsebrühe. Das Ganze wird ca. 15 Minuten eingekocht und nach persönlichem Geschmack mit Salz, Pfeffer und gern auch mit Chiliflocken abgeschmeckt. Als Beilage zum Fleisch habe ich mich für grüne Bohnen entschieden und fand die gesamte Kombination sehr lecker und gelungen. Wenn du noch eine Sättigungsbeilage suchst, kannst du ein paar Scheiben Baguette dazu reichen.

Schweinefiletmedaillons mit Pflaumenchutney
Schweinefiletmedaillons mit Pflaumenchutney

Schweinefilet-Medaillons mit Pflaumen-Chutney und grünen Bohnen

Zugegeben, es ist nicht gerade Pflaumen-Saison, aber meistens hat man sie im Glas bzw. im Gefrierschrank vorrätig, oder? Ich hatte das Glück… Kochinsel Schweinefilet mit würzig-pikanter Sauce Deutsch Drucken
Portionen: 2 Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Stimme/n )

Zutaten

200 g frische Pflaumen
1 mittelgroße Zwiebel
1 kleines Stück Ingwer, gehackt ca. 1/4 TL
2 TL Pflanzenöl
1 TL Honig
50 ml Gemüsebrühe
1 EL Balsamicoessig
1 TL Senf
400 g Schweinefilet
Salz
Pfeffer
100 g grüne Bohnen
Chiliflocken
1 TL frische Petersilie, gehackt
rosa Pfefferbeeren

Zubereitung

Bohnen putzen und den Stielansatz abschneiden. Bohnen halbieren. Pflaumen waschen, halbieren und die Steine entfernen. Danach die Pflaumen vierteln. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Ingwer fein hacken.

1 TL Öl in einem Topf erhitzen. Pflaumen, Zwiebelwürfel, Ingwer und Honig hinzugeben und ca. 5 Min. dünsten. Mit Brühe und Essig ablöschen, mit Senf würzen und ca. 15 Min. einkochen lassen.

Bohnen in Salzwasser ca. 10 Min. garen.

Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in 6 Medaillons schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons darin ca. 3 Min. von jeder Seite braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnen abgießen und Chutney mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

Schweinefiletmedaillons mit Pflaumen-Chutney, Bohnen und nach Belieben mit Baguette servieren. Nach Geschmack mit Petersilie und rosa Pfefferbeeren garnieren.

Signatur
Schweinefilet-mit-Pflaumen-Chutney

Hinterlasse einen Kommentar