Home Kalorienfreundlicher Genuss Cremige Kürbissuppe

Cremige Kürbissuppe

von Anna
Cremige Kübissuppe mit gerösteten Kürbiskernen
Kuerbissuppe

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Und Suppenzeit! Wenn der Spätsommer sich seinem Ende neigt, die Abende wieder früher ins Dunkel tauchen, dann sinken auch die Temperaturen merklich ab. Die Lust auf wärmende Suppen wird wieder geweckt und was liegt da näher, als in der Kürbissaision eine cremige Kürbissuppe zu kochen?

Außerdem passt das heutige Rezept wunderbar in die Kategorie des kalorienfreudlichen Genusses. Der Kürbis ist ein gesundes Gemüse mit wenig Kalorien. Und ganz schnell zubereiten lässt sich die Suppe ebenfalls, denn wenn du Hokkaido verwendest, musst du ihn nicht mal schälen. Einzig das Kerngehäuse musst du aushöhlen, das Fruchtfleisch kannst du samt Schale verwenden.

Cremige Kübissuppe mit gerösteten Kürbiskernen

Die cremige Konsistenz bekommt die Suppe nicht durch schwere Sahne sondern durch Zugabe von fettreduziertem Frischkäse. Kurz vor dem Servieren kommt noch ein Klecks Frischkäse als Topping auf die Suppe. So verstärkst du auf geschickte Weise den cremigen Geschmack, ohne dem Hüftgold in die Tasche zu spielen. Orangensaft unterstützt die fruchtige Note und Ingwer schenkt der Kürbissuppe den würzig wärmenden Part.

Ein paar geröstete Kürbiskerne und nach Laune gern auch einige Sonnenblumenkerne geben der Kürbissuppe einen zusätzlichen Biss. Dieses Löffelvergnügen kannst du für 3 punktefreundliche SmartPoints genießen.

Cremige Kübissuppe mit gerösteten Kürbiskernen
Cremige Kübissuppe mit gerösteten Kürbiskernen

Kürbissuppe

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Und Suppenzeit! Wenn der Spätsommer sich seinem Ende neigt, die Abende wieder früher ins Dunkel tauchen, dann sinken auch… Drucken
Portionen: 4
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

1,5 kg Hokkaidokürbis 1 Stück Ingwer, ca. 2 cm 1 TL Rapsöl 1 TL Currypulver 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 1 l Gemüsebrühe, zubereitet 100 g Frischkäse, bis 5 % Fett absolut 100 ml Orangensaft 1 EL Wasser 3 EL Kürbiskerne 2 EL Sonnenblumenkerne, nach Belieben 4 EL Petersilie, nach Belieben

Zubereitung

Kürbis waschen, halbieren, Kerne entfernen und mit Schale würfeln. Ingwer fein hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen. Kürbiswürfel und Ingwer darin andünsten, mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen und mit Brühe ablöschen. Suppe 20 – 25 Minuten köcheln lassen. Kürbiskerne fettfrei in einer Pfanne anrösten. Suppe pürieren, mit 80 g Frischkäse und Orangensaft verfeinern. Nochmals ca. 1 Minute erhitzen. Mit Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Restlichen Frischkäse mit Wasser verrühren, Kürbissuppe mit Frischkäse verzieren. Mit Kürbiskernen und nach Geschmack mit Sonnenblumenkernen und gehackter Petersilie bestreuen.

Tipp:

WeightWatchers: pro Portion 3 SmartPoints.

Signatur

Hinterlasse einen Kommentar