Home KochinselGeflügel Knusprige Hähnchenwürfel mit Honig-Sesam-Glasur

Knusprige Hähnchenwürfel mit Honig-Sesam-Glasur

von Anna
Hähnchen in Honig-Sesam-Sauce
Hähnchen-mit-Honig-Sesam-Glasur

Manchmal ist es richtig klasse, wenn man noch Reste von einem vorherigen Essen übrig hat. So geschehen mit meinem Kokosreis, den ich zum Pad Kra Pao, dem scharfen Schweinefleisch mit Thai-Basilikum, gemacht hatte. Vom gekochten Reis habe ich meistens etwas übrig, weil ich doch jedes Mal wieder denke, ob der wohl reicht? Reis ist so ergiebig und sieht in ungekochtem Zustand immer recht wenig aus. Geht dir das auch so?

Also schaute ich in meinen Vorratsschrank und ebenso in den Kühlschrank, um zu überlegen, was ich Schönes zum Reis kochen könnte. Ich hatte noch frisches Hähnchenbrustfilet und erinnerte mich gleich an Hähnchenwürfel in Honig-Sesam-Glasur, die ich vor einiger Zeit schon mal ausprobiert hatte. Und weil sie sich toll zubereiten ließen und echt lecker geschmeckt haben, hatte ich Lust, die knusprigen Geflügelhappen noch mal zuzubereiten. So konnte ich auch gleich ein paar Bilder machen, um das Rezept hier einzustellen.

 
Hähnchen in Honig-Sesam-Sauce
 

Die Zutaten für die knusprigen Hähnchenwürfel sind wirklich überschaubar und eigentlich hat man fast alles dafür im Haus. Ok, vielleicht hat nicht jeder Sesamöl oder Sesamkörner im Vorratsschrank. Den einen Teelöffel Apfelessig könnte man auch mit mildem Weißweinessig ersetzen. Am besten darauf achten, dass der Säuregehalt gleich ist und bei 5 – 6 % liegt.

Wenn es eine Friteuse in deinem Haushalt gibt, dann bist du bestens gerüstet für die knusprigen Hähnchenwürfel. Aber auch, wenn dieses Küchengerät keinen Platz in deinen Küchenschränken verschwendet (man hat ja meist doch das ein oder andere Gerät, dass sein Dasein mehr in den Tiefen der Schränke fristet als dass es zum Einsatz kommt), dann kannst du die schmackhaften Happen auch in der Pfanne oder einem Wok zubereiten. Du brauchst einfach die dementsprechende Menge an Öl, damit die Fleischstückchen auch gut mit Öl bedeckt sind.

 
gerösteter Sesam und frittierte Hähnchenwürfel
 

Während die Hähnchenwürfel frittieren, kannst du die Honig-Sesam-Sauce zubereiten. Die angerührten Zutaten für die Sauce kommen in eine Pfanne und die Sauce dickt durch die Beigabe von Maismehl relativ schnell an. Daher solltest du sie im Auge behalten und gut rühren. Die angedickte Mischung dient im fertigen Zustand nicht als Saucenbeilage, sondern die frittierten Hähnchenwürfel werden darin gewendet, und bekommen so ihre herrlich würzige Honig-Glasur.

Als Topping bekommen die honiglasierten Hähnchenwürfel noch einen leichten Mantel aus frisch angerösteten Sesamsamen. Du kannst einen Teil der Sesamkörner direkt über die in einer Schüssel angerichteten Geflügelhappen streuen und reichst die restlichen Sesamsamen zum Essen dazu. Dann kann sich jeder nach Geschmack noch weiteren Sesam über die Würfel streuen. Als Beilage würde ich wie schon erwähnt entweder Kokosreis oder ganz normalen Basmatireis servieren.

 
Hähnchen in Honig-Sesam-Sauce
Hähnchen in Honig-Sesam-Sauce

Knusprige Hähnchenwürfel mit Honig-Sesam-Glasur

Manchmal ist es richtig klasse, wenn man noch Reste von einem vorherigen Essen übrig hat. So geschehen mit meinem Kokosreis, den ich… Drucken
Portionen: 2
Rating: 3.1/5
( 7 voted )

Zutaten

500 g Hähnchenbrustfilet
Öl zum Frittieren

Frittierteig

1 Eiweiß
70 g Mehl, gesiebt
30 g Maisstärke
1/2 TL Backpulver
250 ml Wasser, eiskalt
1 EL Öl
Prise Salz

Honig-Sesam-Sauce

100 g Honig
1 TL Apfelessig
1/2 EL Ketchup
1 TL Sesamöl
1 EL Maisstärke
1/2 Tasse Wasser
1 TL Salz

Außerdem
2 Knoblauchzehen
geröstete Sesamkörner zum Garnieren

Zubereitung

Für den Frittierteig alle Zutaten glatt rühren.

Das Hähnchenfleisch in 2 – 3 cm große Würfel schneiden, in den Teig hineingeben und vermischen, bis die Fleischwürfel gut bedeckt sind. Beiseite stellen.

Für die Honig-Sesam-Sauce alle Zutaten miteinander verrühren.

Zubereitung in der Friteuse:
Das Fett in der Friteuse auf 165° – 170° C erhitzen. Die teigummantelten Hähnchenwürfel einzeln in das heiße Fett geben und aufpassen, dass sie nicht aneinanderkleben. Ca. 5 bis 7 Minuten frittieren, bis sie goldbraun sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zubereitung in der Pfanne:
Eine hitzefeste Pfanne mit hohem Rand auf mittlere Temperatur erhitzen und ca. 5 cm hoch mit Öl füllen. Wenn das Öl vollständig erhitzt ist, vorsichtig die teigummantelten Hähnchenwürfel einzeln hineingeben. Dabei aufpassen, dass die Würfel frei schwimmen, um ein Zusammenkleben zu verhindern. Das Hähnchenfleisch ein paar Mal wenden und so lange braten, bis die Farbe goldbraun wird. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Den Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL des Frittieröls in eine zweite Pfanne geben und den Knoblauch darin anbraten. Die vorbereitete Honig-Sesam-Sauce hinzufügen und zum Kochen bringen. So lange rühren, bis die Sauce dicker wird. Frittierte Hähnchenwürfel hineingeben und ein paar Mal wenden, bis sich Sauce und Hähnchenwürfel verbunden haben. Die glasierten Hähnchenwürfel aus der Pfanne in eine Schüssel geben, mit Sesamkörner bestreuen und sofort mit Reis servieren.

Signatur

Hinterlasse einen Kommentar