Home KochinselGeflügel Knusprige Chili-Hähnchen-Happen

Knusprige Chili-Hähnchen-Happen

von Anna
Chili-Hähnchen-Happen
Knusprige Chili-Hähnchen-Happen

Ein weiteres Appetithäppchen von sieben Tapas Variationen unseres Food-and-Shoot-Abends im September waren gebackene Chili-Hähnchen-Würfel. Knuspriges kleines Fingerfood mit fantastischem Geschmack. Neben den recht schnell zubereiteten Häppchen, wie kurz in der Pfanne angeröstete Pimientos, Knoblauch-Tomaten, Rosmarin-Kartoffelecken oder in Knoblauch gebratene Scampis, hat uns Daniela von cocoquestion.de auch leckere Dips aufgetischt. Denn unser zweites Shooting-Date fand bei ihr Zuhause statt.

Albóndigas – spanische Fleischbällchen in einer würzigen Sauce – und mit Guacamole gefüllte Zwiebelringe, waren meine zusätzlichen Snack-Beiträge. Ich hatte sie schon daheim vorbereitet, da sie ein klein wenig mehr Zuwendung benötigen. Da diese Tapas warm sowie kalt wunderbar zu genießen sind, bietet sich die Vorbereitung dazu prima an. Meine Chili-Hähnchen-Happen konnte ich dann vor Ort in Ruhe zubereiten.

Tapas Variationen

Das Hähnchenfleisch schneidet man in mundgerechte Würfel. Die Fleisch-Würfelchen werden zweimal gebacken. Im ersten Durchgang erhalten Sie ihre knusprige Panade und im zweiten Durchgang bekommen sie eine tolle Würze.

Zerkleinere dafür salzige Cracker am besten in der Küchenmaschine, bis sie bröselig sind. Sie haften am Hähnchenfleisch durch eine Eiweiß-Wasser-Mischung. Die Fleischstückchen werden erst ins Eiweiß eingetaucht und dann in der Cracker-Panade gewälzt.

Die Hähnchenwürfel backen ca. 10 Minuten im Ofen. Wende sie nach der Hälfte der Zeit, damit sie von allen Seiten Farbe bekommen. Sie sind jetzt schon sehr lecker, es fehlt aber noch die besondere Würze.

Vor dem zweiten Backgang bekommen sie ihren zusätzlichen Geschmack. Dafür wird Butter in der Pfanne geschmolzen und mit Limettensaft und Chilipulver verrührt. In dieser Mischung wird das vorgebackene Hähnchen gewälzt und kommt dann nochmals für weitere 5 Minuten in den Ofen.

Das Ergebnis ist unbeschreiblich köstlich. Saftiges und zartes Hähnchenfleisch innen und aromatisches Knuspern außen. Auch wenn das Hähnchen zweimal gebacken wird, sind diese Arbeitsschritte ganz schnell erledigt. Die Backzeit beträgt insgesamt ja nur 15 Minuten, so dass dieses köstliche Fingerfood sogar als Fastfood durchgeht. Jedoch hat Fastfood eher den Touch von ungesundem Essen – dieses schmackhafte Hähnchen kannst du auf jeden Fall mit gutem Gewissen verspeisen.

Chili-Hähnchen-Happen

Chili-Hähnchen-Happen

Knusprige Chili-Hähnchen-Happen

Ein weiteres Appetithäppchen von sieben Tapas Variationen unseres Food-and-Shoot-Abends im September waren gebackene Chili-Hähnchen-Würfel. Knuspriges kleines Fingerfood mit fantastischem Geschmack. Neben den… Drucken
Portionen: 4
Rating: 5.0/5
( 2 voted )

Zutaten

400 g Hähnchenbrustfilet
200 g gesalzene Cracker
2 Eiweiß
2 EL Wasser
40 g Butter
1 Limette
2 EL Chilipulver

Zubereitung

Backofen auf 200° C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Cracker in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie bröselig sind. Beiseite stellen.

Hähnchenbrustfilet in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

Eiweiß mit Wasser verquirlen. Hähnchenstücke erst in der Eiweißmischung dann in den zerbröselten Crackern wälzen. Auf dem Backblech verteilen und im heißen Ofen ca. 5 Minuten backen. Wenden und weitere 5 Minuten backen.

Butter schmelzen. Limette auspressen und mit Butter und Chilipulver in einer Schüssel vermengen. Hähnchenstücke in die Mischung tunken, erneut auf dem Backblech verteilen und weitere 5 Minuten backen.

Signatur

 

Hinterlasse einen Kommentar