Home Backstube Gastbeitrag: Cake im Himbeer-Sahne-Mantel

Gastbeitrag: Cake im Himbeer-Sahne-Mantel

von Anna
Himbeercake

Total verrückt nach Keksen zum Frühstück und Nutella direkt aus dem Glas löffeln. Durchlebt stündlich plusminus 300 Emotionen und möchte all diese auch teilen. Absolut impulsiv – ist Kontrollfreak und Kopfmensch mit wahnsinnig lautem Bauchgefühl. Braucht immer Argumente, Inspiration und Katzenbabies. Hat eine schwarze Heizung. Mag Baumärkte mindestens so sehr wie Fashion Stores – und Pandas (kann auch wie einer rollen). Hat Angst im Dunkeln – und vor Marionetten. Findet, dass das Wort „Level“ irgendwie komisch aussieht …

Was das mit dem heutigen Rezept zu tun hat? Das sind ein paar Facts und der O-Ton von meiner Gastbloggerin Daniela, die sich gedanklich auf ihrem Blog Cocoquestion vielseitig präsentiert, mir ein kleines feines Rezept mitgebracht hat und ich sie euch gern vorstellen möchte.

Daniela von Cocoquestion

Team: Zucker. Definitiv. Immer. Das ist wie mit Nutella, ein Leben ohne ist möglich aber – nein. Kuchen ist dagegen irgendwie doch so eine Sache, die ich lieber selbst mache als sie stumpf zu kaufen. Nicht einmal im Restaurant (Ausnahme: dieser fabelhafte vegane Schokoladenkuchen aus Barcelona. Kann ich den haben? Jetzt? Bitte? Ich gucke auch süß). Und den hier, den gibt’s im Office für die Mädels, weil Männer rosa sowieso doof finden.

Himbeercake

 

Himbeercake

Cake im Himbeer-Sahne-Mantel

Total verrückt nach Keksen zum Frühstück und Nutella direkt aus dem Glas löffeln. Durchlebt stündlich plusminus 300 Emotionen und möchte all diese… Drucken
Portionen: für eine 20er Springform
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Zutaten

4 Eier
120 g Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
150 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
6 EL Himbeer-Marmelade
3 Bch. Sahne
Himbeeren, Heidelbeeren und
bunte Schokostreusel als Deko

Zubereitung

Springformboden fetten und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eier schaumig schlagen. Vanillezucker und Zucker mischen und unter Rühren in die Masse einstreuen und weitere zwei Minuten schlagen. Mehl und Backpulver unterrühren. Anschließend in die Springform geben und 30 Minuten backen.

Den ausgekühlten Boden waagerecht durchtrennen. Schlagsahne schlagen, Marmelade unterheben, bis die Sahne rosa wird. Den unteren Boden bestreichen und den oberen Boden aufsetzen. Die restliche Sahne rundherum verteilen.

Zum Schluss nach Geschmack mit Himbeeren, Heidelbeeren und Schokostreuseln dekorieren.

Vielen Dank für dein Cake-Rezept, liebe Daniela. Ich wünsche dir spannende und schöne Erlebnisse für ganz viel Blog-Inspiration.

Signatur

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlasse einen Kommentar