Home Backstube Avocadokuchen mit Limettenguss und Pistazien

Avocadokuchen mit Limettenguss und Pistazien

von Anna
Avocadokuchen mit Limettenguss und Pistazien
Avocadokuchen mit Limettenguss

Momentan hat es mir die Avocado angetan. Ich muss bei fast jedem Einkauf eine dieser birnenförmigen Butterfrüchte in meinem Korb haben. Sie ist lecker im Salat, man kann aus ihr Guacamole oder Pesto machen, sie eignet sich als Füllung für Fingerfood oder als Brotaufstrich und für vieles mehr. Heute habe ich mich mal für einen Avocadokuchen entschieden.

Avocadokuchen

Hergestellt wird dieser saftige Kuchen aus den Grundzutaten eines Rührteigs, zu dem zusätzlich noch Avocadopüree und Mandeln kommen. Der fruchtig-süße Guss aus Limetten und Puderzucker ist nicht nur eine hübsche Dekoration, er gibt den Kuchenstückchen auch einen aromatischen Touch. Die Avocado selbst schmeckt man nicht heraus, gibt dem Ganzen aber eine schöne Konsistenz.

Avocadokuchen

Wer möchte, kann in den rohen Teig auch noch einige gehackte Pistazien einrühren. Den Kuchen nach dem Backen auskühlen lassen, dann den Guss überziehen und mit gehackten Pistazien bestreuen.

 

Es braucht also nicht immer ein Brotaufstrich aus Avocado sein. Die gesunde Frucht ist einfach eine gute Zutat für einen saftigen Avocadokuchen, der euch bestimmt auch schmecken wird.

Avocadokuchen

Avocadokuchen mit Limettenguss und Pistazien

Avocadokuchen

Momentan hat es mir die Avocado angetan. Ich muss bei fast jedem Einkauf eine dieser birnenförmigen Butterfrüchte in meinem Korb haben. Sie… Drucken
Portionen: Kastenform 25 cm
Rating: 4.0/5
( 3 voted )

Zutaten

1 reife Avocado

1 TL Zitronensaft

250 g weiche Butter

200 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

4 Eier

350 g Mehl

1 Pck. Backpulver

50 g gemahlene Mandeln

50 ml Milch

30 g Pistazienkerne

250 g Puderzucker

1 Limette

Zubereitung

Die Avocado längs halbieren und den Kern herauslösen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und mit dem Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben. Mit dem Stabmixer fein pürieren.

Den Backofen auf 150° C (Umluft) vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und diesen Mix mit Avocadopüree und Milch unter den Teig rühren.

Eine Kastenform einfetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. In den heißen Ofen schieben und 60 – 70 Min. backen. Ca. 20 Min. vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchen- gitter auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Die Pistazien grob hacken.

Für den Guss die Schale der Limette abreiben und 5-6 EL Limettensaft auspressen. Den Saft mit dem Puderzucker glattrühren, die Limettenschale unterrühren und den Kuchen mit dem Guss überziehen. Mit Pistazien bestreuen und trocknen lassen.

Signatur

Hinterlasse einen Kommentar