Home KochinselFleisch Asiatische Rouladen

Asiatische Rouladen

von Anna
Rouladen asiatisch gefüllt

Rouladen sind eine leckere und deftige Mahlzeit, die tradionell gern mit Rindfleisch zubereitet wird und eine Zwiebel-Gurken-Speck-Füllung mitbringen. Wenn du beim Schmoren von Rouladen nicht nur auf die klassische Version stehst, sondern auch gern mal eine neue Geschmacksrichtung ausprobierst, dann sind asiatisch angehauchte Rouladen genau das Richtige für dich.

Die Asia-Rouladen sind wirklich sehr schmackhaft und eine raffinierte Abwandlung des typisch deutschen Rezeptes. Durch ihre Zutaten bekommen sie eine asiatische Note, die den klassischen Rinder-Rouladen geschmacklich in nichts nachstehen. Füllung und Sauce sorgen für ein völlig neues Rouladen-Geschmackserlebnis.

Rouladen asiatisch gefüllt

Die Rouladen kannst du auch mit dünnen Schweine- oder Putenschnitzeln zubereiten. Ihre Füllung besteht aus knackigem in feine Stifte geschnittenem Gemüse. Eine fruchtige Note kommt durch getrocknete Aprikosen hinzu. Geriebener Ingwer verleiht der Füllung eine leichte und sehr angenehme Schärfe. Beim Würzen des Fleisches kommt neben Salz und Pfeffer auch Koriander zum Einsatz. Sojasauce und süß-saure Asia-Sauce runden als flüssige Komponente die Gemüsebrühe zu einer feinen Sauce ab.

Rouladen asiatisch gefüllt

Das Gemüse findet sich aber nicht nur in der Füllung, sondern wird auch als Beilage zubereitet. Wenn etwas von er in feine Stifte geschnittenen Gemüsefüllung übrig bleibt, kann es hierfür mit verwendet werden. Ich schneide aber bewusst auch noch extra Frühlingszwiebeln und Möhren in größere Stücke, um eine schöne Gemüsebeilage zu haben. Kurz in Öl angebraten soll es etwas weich werden aber immer noch Biss haben.

Zu den asiatischen Gemüserollen passt sehr gut Reis. Ich mag besonders gern Basmati- oder Jasmin-Reis. Diese Reissorten unterstützen außerdem noch ein wenig die asiatische Note. Es bieten sich aber ebenso gut auch Glas- oder Reisnudeln an.

Rouladen asiatisch gefüllt

Asiatische Rouladen

Rouladen sind eine leckere und deftige Mahlzeit, die tradionell gern mit Rindfleisch zubereitet wird und eine Zwiebel-Gurken-Speck-Füllung mitbringen. Wenn du beim Schmoren… Kochinsel Asiatische Rouladen European Drucken
Portionen: 4
Nährwertangaben 200 Kalorien 20 grams Fett
Bewertung 5.0/5
( 1 Stimme/n )

Zutaten

200 - 300 g Möhren
2 Bund dünne Lauchzwiebeln
75 g getrocknete Aprikosen
30 g Ingwer
4 dünne Schweineschnitzel, ca. 600 g
3 EL Rapsöl
4 EL Sojasauce
375 ml Gemüsebrühe
6 EL süß-saure Asia-Sauce
200 g Basmati-Reis
Salz
weißer Pfeffer
gemahlener Koriander

Zubereitung

Möhren schälen und eine Hälfte in feine Stifte, die andere Hälfte in schräge Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen und 2 Lauchzwiebelstangen in feine Stifte schneiden. Restliche Lauchzwiebeln schräg in etwas längere Stücke schneiden. Aprikosen in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Schnitzel mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Ingwer, Möhren-, Lauchzwiebel- und Aprikosenstreifen darauf verteilen, aufrollen und fest stecken.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Rouladen darin rundherum anbraten. Mit Gemüsebrühe, Sojasauce und Asia-Sauce ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten unter Wenden fertig schmoren.

Reis in kochendem Salzwasser 15 - 20 Minuten garen. Restliche Lauchzwiebeln und Möhren in Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reis abgießen und mit den Rouladen, dem Gemüse und etwas Sauce auf Tellern anrichten. Restliche Sauce extra reichen.

Signatur
Asiatische-Rouladen

Hinterlasse einen Kommentar